Drug Scouts

Drucken

Die Drug Scouts wurden 1996 von jungen Menschen aus der elektronischen Musik- und Partyszene gegründet.

Unser Anliegen ist es, sachlich und umfassend über legale und illegalisierte psychoaktive Substanzen und deren Konsum zu informieren und aufzuklären. Akzeptanz gegenüber den individuellen Entscheidungen der Konsument_innen ist dabei ein Grundsatz unserer Arbeit.
Oft werden junge Drogenkonsument_innen vom „klassischen Drogenhilfesystem“ nicht
erreicht bzw. fühlen sie sich mit ihren Bedürfnissen und Realitäten dort nicht akzeptiert.

Hier setzen wir mit unserer Aufklärungsarbeit an. Der differenzierte Umgang mit positiven und negativen Aspekten des Drogenkonsums sowie die Vermittlung von Safer-Use-Regeln soll Konsument_innen dabei unterstützen, selbstbestimmt, weniger riskant und genussorientiert mit Drogen umzugehen – d.h., eine Drogenmündigkeit zu entwickeln. Abstinenz kann ein Weg sein, mit psychoaktiven Substanzen umzugehen. Aber nicht alle Menschen wollen oder können abstinent leben. Wir beraten und unterstützen Menschen unabhängig von einem Abstinenzwunsch.

Wir versuchen, unser Ansinnen auch auf politischer Ebene voranzubringen, z.B. durch unseren Einsatz für Drug Checking oder die Etablierung von Safer Clubbing.

Unser Angebot richtet sich vor allem an junge Konsument_innen und deren Angehörige, aber auch an Pädagog_innen und andere Interessierte. 

 

Info und Kontakt über

 

Webseite: www.drugscouts.de

Telefon & Fax: 0341-2112210

Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Unsere Angebote:

Drogentelefon

Information + Beratung zu legalen und illegalisierten Drogen
Dienstag und Donnerstag 13-17 Uhr
+49 (0341) 211 22 10

weiterlesen

 

Bibliothek

Unsere Bibliothek ist eine Präsenzbibliothek, die von Montag bis Freitag jeweils von 13-17 Uhr
im Drug Store (Eutritzscher Str. 9, Leipzig) genutzt werden kann.

weiterlesen
 

Kurse: Erste-Hilfe im Drogen-Notfall!

für Einzelpersonen und Interessierte, im Drug Store oder Deiner Einrichtung, ca 5h, mit ausgebildeter Rettungsassistentin. Frische Dein Wissen auf und melde Dich bei uns!

Termine nach Vereinbarung

weiterlesen

 

Drug Scouts im Club

Tanzen, Rausch und Party... aber sicher!
Schöner Feiern mit den Drug Scouts

Infos für VeranstalterInnen von Parties oder Festivals:

weiterlesen
 

Infostände außerhalb des Partysettings

Auch außerhalb des Partykontextes sind Infostände zur Drogenthematik gefragt. Wir bieten akzeptierende, tabufreie sowie sachliche Information und Aufklärung über psychoaktive Substanzen und deren Konsum.

weiterlesen

 

Informations- und Reflexionsgespräche

Wir bieten Einzel- und „Paar“-Beratung in Form von Infogesprächen sowie Einzelfallhilfe und Beratung in Form von Reflexionsgesprächen an.
Alle Beratungs- und Reflexionsgespräche erfolgen anonym und freiwillig.

weiterlesen

 

Diskussionsrunden zum Thema Drogen und Drogenkonsum

für SchülerInnen, Jugendliche, PädagogInnen, Interessierte

In den Räumlichkeiten unseres Drug Stores möchten wir ein Setting bieten, in dem auf niedrigschwelliger Basis der Kommunikation zu den Themen Drogen und Drogenkonsum Raum geboten wird. Damit besteht für Interessierte ein offener und ungezwungener Rahmen zum Wissensaustausch und gegebenenfalls zur Normorientierung bezüglich ihres Drogenkonsums.

Workshops/Vorträge

Wir bieten Workshops und Vorträge rund ums Thema Drogen und Drogenkonsum.
Die unten aufgelisteten Vorträge/Workshops sind nur eine Auswahl möglicher Themen. Schwerpunkte des Vortrags werden immer mit den VeranstalterInnen abgestimmt.

weiterlesen