Safe – Straßensozialarbeit für Erwachsene

Drucken

Unser schöner neuer Name

 

Mobile Streetwork heißt jetzt SafeStraßensozialarbeit für Erwachsene!!!

Mobil waren wir schon immer und draußen auf den Straßen Leipzigs unterwegs. Jetzt soll auch erkennbarer sein, mit wem wir arbeitennämlich mit erwachsenen Menschen.

Wo arbeiten wir?

Safe - Straßensozialarbeit für Erwachsene sucht öffentliche Plätze im Leipziger Westen und Norden auf, um dort mit den Menschen in Kontakt zu kommen, die sich hier regelmäßig aufhalten.

Mit wem arbeiten wir?

Safe – Straßensozialarbeit für Erwachsene arbeitet auf Szeneplätzen mit Menschen, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden, die Alkohol oder illegalisierte Drogen konsumieren oder die obdach-, wohnungslos oder von Wohnungslosigkeit bedroht sind.

Was sind die Ziele unserer Arbeit?
  • Kontaktaufnahme und Kontaktpflege zu den Menschen im Stadtteil, die sich überwiegend im öffentlichen Raum aufhalten, die von bestehenden Unterstützungsangeboten nicht erreicht werden und/oder anderweitig Benachteiligungen erleben
  • Information und Beratung zu bestehenden Unterstützungsstrukturen, Vermittlung und Begleitung zu Ämtern, Behörden und anderen Einrichtungen
  • Krisenintervention bei akuten Problemen

 

SafeStraßensozialarbeit für Erwachsene arbeitet sozialraumorientiert, dies meint eine erweiterte Sicht auf die Menschen und ihre unmittelbare Umgebung. Wir begreifen jeden Menschen als schaffendes Wesen. Er wird in diesem Sinne ermutigt, sein Lebensumfeld aktiv zu gestalten, und wir schaffen Möglichkeiten, dieses Potential zu nutzen.

Safe – Straßensozialarbeit für Erwachsenen setzt sich aus zwei Streetwork-Teams zusammen.

  • Das Team „Konsum“ ist im Leipziger Westen unterwegs und unterstützt Menschen dabei Kontakte zu knüpfen, ihren Alltag aktiv zu gestalten und ist zugleich da, ihnen bei Suchtfragen zur Seite zu stehen.
  • Das im Leipziger Norden aktive Team „Wohnen“, ist überdies hinaus dafür zuständig,  Menschen in schwierigen oder ungeklärten Wohnsituationen zu helfen und sie in ihren unterschiedlichen Bedürfnissen zu unterstützen.