Suchtberatungs- und Behandlungsstelle Horizont

Termine und Aktuelles

Ausbildung Akupunktur nach dem NADA Protokoll

Seit vielen Jahren wird Akupunktur bei psychischen Erkrankungen und beim Alkohol- und Drogenentzug eingesetzt.
Das NADA-Protokoll hat eine ausgleichende Wirkung auf die vegetativen Körperfunktionen und stabilisiert die Psyche. Wegen seiner Flexibilität wird das NADAProtokoll auch in der allgemeinen Psychiatrie, etwa in der adjuvanten Behandlung von Traumapatienten, bei „Doppeldiagnosepatienten“ und bei Kindern und Jugendlichen eingesetzt.
Die einfach anzuwendende und leicht zu erlernende Methode ist eine Bereicherung für alle, die in ihrem Beruf mit kranken, gestressten und traumatisierten Menschen arbeiten.

Die Ausbildung umfasst 2 Kurse. In Dresden finden Kurs-Nr. 05/20 (28./29.03) und Kurs 06/20 (09./10.05.) in der SBB HORIZONT statt. Trainerin wird Frau Evmorfia Fromme (Helios Park-Klinikum/Leitende Oberärztin, Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie) und Co-Trainerin Frau Silke Blens (SBB HORIZONT, Suchtherapeutin) sein.

In den zwei Kursen (BASIC I und II) lernen Sie u.a. den sicheren Umgang mit den 10 Ohrnadeln, Akupressurkügelchen und auch noch einige zusätzliche Punkte am Kopf.

Sie lernen, dass NADA mehr bedeutet als das sichere Stechen von Nadeln und sie lernen den besonderen Stil der Behandlung „Das NADA-Protokoll“ kennen.

Alle weiteren Informationen, Inhalte der Ausbildung und die Anmeldung finden Sie unter:

www.nada-akupunktur.de


Die Drug Scouts des Suchtzentrum Leipzig moderieren das virtuelle Selbshilfeangebot breaking-meth.

Es richtet sich an:

  • Menschen, die ihren Methamphetamin-Konsum reduzieren oder einstellen wollen sowie an
  • ehemalige Konsument_innen.

Die Dresdner StrassƒŸenzeitung - drobs bietet eine Schreibwerkstatt u.a. für Menschen mit einer Abhängigkeitserkrankung an.


Jahrestermine 2019

Für Patienten der ambulanten medizinischen Rehabilitation finden 2019 folgende verbindliche Termine statt:

Informationsveranstaltung für Angehörige:

Mittwoch, 30.01.2019 (15.00 - 16.00 Uhr) - dieser Termin ist optional

Workshop "Identität":

Freitag,  08.02.1019 (16:00 -€“ 19:30 Uhr)

Samstag, 09.02.2019 (9:30 - 13:00 Uhr)

Arztvortrag:

Donnerstag, 07.03.2019 (16:30 -€“ 18:10 Uhr)

Informationsveranstaltung berufliche Rehabilitation im Berufsförderungswerk (BFW) Dresden:

Montag, 11.03.2019 (10.00 - 12.00 Uhr) - dieser Termin ist optional

Angehörigenseminar:

15. KW, 08.04. - 12.04.2019 (mit Angehörigen in der gewohnten Bezugsgruppe)

Jahrestreffen ambulante Rehabilitation -€“ Ehemaligentreffen:

Donnerstag, 09.05.2019 (16:00 -19:00 Uhr)

Informationsveranstaltung für Angehörige:

Mittwoch, 29.05.2019 (15.00 - 16.00 Uhr) - dieser Termin ist optional

Workshop "Resilienz":

Freitag, 14.06.2019 (16:00 -€“ 19:30 Uhr)

Samstag, 15.06.2019 (9:30 -13:00 Uhr)

Arztvortrag:

Donnerstag, 19.09.2019 (16:30 -€“ 18:10 Uhr)

Informationsveranstaltung berufliche Rehabilitation im Berufsförderungswerk (BFW) Dresden:

Montag, 09.09.2019 (10.00 - 12.00 Uhr) - dieser Termin ist optional

Workshop "Rückfall":

Freitag, 27.09.2019 (16:00 - 19:30 Uhr)

Samstag, 28.09.2019 (9:30 -€“ 13:00 Uhr)

Informationsveranstaltung für Angehörige:

Mittwoch, 30.10.2019 (15.00 - 16.00 Uhr) - dieser Termin ist optional

Angehörigenseminar:

 45. KW, 04.11. - 08.11.2019 (mit Angehörigen in der gewohnten Bezugsgruppe)


Um eine angemessene Transparenz unserer Arbeit herzustellen, können Sie hier unseren Sachbericht 2017 einsehen.


Mit einer Spende nnen Sie unsere Arbeit unterstützen.

Spendenkonto:


SZL Suchtzentrum gGmbH
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN DE42 8602 0500 0003 4637 00
BIC BFSWDE33LPZ
Stichwort "HORIZONT"

 

weiter zu: Leitbild

Öffnungszeiten

Montag: 9 – 12 und 14 - 18 Uhr
Dienstag: 9 – 12 und 13 - 18 Uhr
Mittwoch: nach Vereinbarung
Donnerstag: 9 – 12 und 14 - 18 Uhr
Freitag: 9 – 12 Uhr
Samstag: -
Sonntag: -

Kontakt

Suchtberatungs- und Behandlungsstelle HORIZONT
Kesselsdorfer Straße 2
01159 Dresden
(Achtung: Link führt zu Google-Maps)

Telefon: 0351 4207738
Fax: 0351 4207731

E-Mail: horizont[at]suchtzentrum.de